#11 Latisse Wimpernserum

Das Kosmetikprodukt mit dem Namen Latisse, ist recht bekannt in den USA. Es wird meistens in Hinsicht auf Verlängerung und Verdichtung von Wimpern verwendet. Leider, erinnert Latisse mit seinem Aussehen, Zusammensetzung, Art und Weise der Anwendung nicht gerade an andere Kosmetikprodukte, die die Kondition der Wimpern beeinflussen, wie Wimpernseren.

Latisse ist verschlossen in einem weißen Fläschchen mit Korken. Der Spender ist so angepasst, dass man nur einen Tropfen ausdrücken kann. Wie führt man das Auftragen durch? Erst musst man im Drogeriemarkt einen Pinsel kaufen, denn der Packung ist kein Applikator beigefügt. Latisse wird auf gereinigte Haut der Augenlider aufgetragen, ein gründliches Entfernen der Wimperntusche und der Lidschatten, erleichtert das Einwirken und die Wirkung des Produktes. Ein Tropfen von Latisse wird auf den Pinsel gegeben und dann auf die obere Wimpernlinie aufgetragen. Genauso führt man eine Auftragung auf dem zweiten Auge durch. Da das Kosmetikprodukt eine flüssige Konsistenz besitzt, muss man aufpassen, damit es nicht in die Augen fließt und keine Reizungen hervorruft. Nach jeder Auftragung wird der Pinsel weggeschmissen und neue gekauft, das steigert leider die Kosten der Kurbehandlung.

Es ist fragwürdig, ob Latisse verlängern oder pflegen kann. Warum? Dieses Produkt, wird während der Heilbehandlung von Sehschwächen des Sehapparates angewendet. Das Wachstum von Wimpern, ist eine Nebenwirkung und von kurzer Dauer. Nach Beendigung der Kurbehandlung, fallen die größeren Wimpern heraus und die Effekte verschwinden. Während der Kurbehandlung sind Verfärbungen der Augenlider oder eine Austrocknung von Latisse entlang der Wimperlinie zu beobachten. Um das Rosawerden und das angetrocknete Kosmetikprodukt loszuwerden, muss man ein kosmetisches Wattepad mit einer zweiphasigen Flüssigkeit oder einem anderen starken Kosmetikprodukt zum Abschminken tränken, als nächstes die Augenlider reiben. Wenn man an irgendwelchen Augenkrankheiten oder Hautkrankheiten leidet, dann sollte man vor dem Beginn dieser Kurbehandlung einen Arzt fragen. Latisse wird nicht Personen empfohlen, die eine empfindliche Haut der Augenlider und der Haut im Augenbereich, oder eine Neigung zu Allergien besitzen.

Vorteile:

  • genauer Spender
  • einfache Auftragung
  • verlängert ein wenig

Nachteile:

  • reizt und verfärbt Augenlider
  • große Kosten der Kurbehandlung
  • wird nicht jedem empfohlen

 

.