Muster auf Fingernägeln

Striche, Punkte, Streifen, Tupfen und Unmengen an anderen Zeichnungen auf den Fingernägeln kannst du alleine zu Hause machen. Du musst nicht ins Nagelstudio, um schöne und bunte Fingernägel zu haben.
Um seine Fingernägel mit einem Muster zu schmücken, muss die Fingernageloberfläche entsprechend vorbereitet sein. Du brauchst eine Handcreme, Gel zum Einweichen von Fingerhäutchen, Holzstäbchen zum Entfernen von Fingernagelhäutchen, Nagelfeile, Polierstab, Nagellackentferner und Nagellacke. Bereite auch eine Schüssel Wasser mit Seife vor und ein kleines Handtuch, um auf ihm die Hände zulegen, wenn unsere Fingernägel trocknen werden.
Entferne gründlich deinen alten Nagellack, andernfalls können deine Fingernägel entfärben und neugemalter Nagellack wird absplittern. Als nächstes, feile deine Fingernägel von außen nach innen. Die Fingernageloberfläche poliere mit dem Polierstab. Weiche deine Fingernägel in Wasser mit Seife ein. Warte danach bis sie trocknen, trage das Präparat zum Entfernen von Fingernagelhäutchen auf und warte eine Weile. Vorsichtig, hebe die Häutchen nach oben an und schneide sie mit der Nagelhautzange ab oder reibe sie mit dem Polierstab runter. Bade deine Finger erneut und trockne sie mit dem Handtuch. Zum Schluss entfette sie mit dem Nagellackentferner.
Zeit zum Lackieren. Benutze immer Nagellacke von guter Qualität. Wenn du Muster auf deinen Fingernägeln möchtest, bereite dir das entsprechende Set vor. Du wirst selbstklebende Streifen, Klebeband, Zahnstocher, Nadel, kugelige Sonde und Alufolie ( die du in der Küche zum Braten benutzt ) brauchen.
Muster auf den Fingernägeln    
Dreifarbige Streifen
Lackiere deine Fingernägel mit einem farblosen Basic oder Nagellack. Warte bis es trocknet. Als nächstes, trage auf den gesamten Nagel die gewählte Nagellackfarbe auf und warte erneut eine Weile. Klebe in der Mitte des Fingernagels ( parallel zum Fingernagelrand ) einen Streifen oder eine Klebeband auf und lackiere sein Ende mit einer anderen Nagellackfarbe. Den Teil des Fingernagels, der direkt an den Finger anliegt, lackiere nochmal mit einem anderen Nagellack. Warte bis alle Schichten trocknen und klebe vorsichtig den Streifen ab. Alles lackiere mit einem farblosen Nagellack oder mit einem Nagellackhärter.
Tupfen auf den Fingernägeln
Das Lackieren von Fingernägeln, fangen wir mit dem Auftragen von einem Basicnagellack auf die gesamte Nageloberfläche und als nächstes einen anderen farblichen Nagellack. Mit Hilfe von einem kleinen Pinsel zeichne unregelmäßige Formen, die an Tupfen erinnern auf. Danach umkreise mit einem schwarzen Nagellack, die früher durch dich entstandenen Flecken. Zum Schluss, decke deine Fingernägel mit einem farblosen Nagellack.
Silberne Fingernägel
Vor dem Lackieren deiner Fingernägel, passe an deine Fingernägel die entsprechenden Alufolienstücke an. Weiter, lackiere die gesamten Fingernägel mit einer Nagellackfarbe. Mit Hilfe von einem feuchten Wattestäbchen oder einer Pinzette klebe die Alufolie auf die Fingernägel ( die Form und das Verteilen der Alufolie liegen bei dir ). Danach lackiere die gesamten Fingernägel mit einem farblosen Nagellack.
Ein bunter Tannenbaum auf den Fingernägeln
Da Weihnachten vor der Tür stehen, ist es Zeit über weihnachtliche Muster für unsere Fingernägel nachzudenken. Die gesamte Fingernageloberfläche decke mit einem Basicnagellack. Wenn er getrocknet ist, klebe auf die Ränder der Fingernägel Klebebandstückchen auf, so dass sie ein Dreieck ergeben. Als nächstes, klebe unter entsprechenden Winkeln dünnere Streifen vom Klebeband so auf, dass sie an eine Weihnachtskette erinnern, die einen Weihnachtsbaum schmückt. Lackiere deine Fingernägel mit einer zweiten durch dich gewählten Farbe. Nach einiger Zeit klebe den Streifen ab. Du kannst ‟ auf deinen Weihnachtsbaum Weihnachtskugeln oder einen Stern auf die Spitze hängen”, zeichne mit der kugeligen Sonde Punkte auf oder klebe bunte Steinchen auf.
Muster, auf den Fingernägeln sind fertig.

.