Ombre auf Haaren und Fingernägeln

Ombre ist letztens eine sehr modische Technik zum kolorieren von Haaren und Fingernägeln, sogar von Kleidung. Wenn du noch nicht weißt, wie Farben schattiert werden, dann lese einige Hinweise.
Ombre auf Haaren
Ombre ist eine Methode, die darauf beruht, Haare aufzuhellen, um dies genauer zu erläutern, beruht darauf Haarenden aufzuhellen. Die Haaren sollen so Aussehen als wären sie natürlich durch Sonnenstrahlen aufgehellt. Wenn du Ombre anwendest, denke daran, dass es am schönsten und am natürlichsten aussieht, wenn die Übergänge zwischen den Farben am mildesten aussehen.
Wie führe ich Ombre auf Haaren aus? Wähle einen guten Frisiersalon aus, der dir eine professionelle Bedienung und eine gute Qualität von Dienstleistungen bietet. Schneide deine Haare so, um die geraden Linien zu akzentuieren und ein deutliches Pony. Käme deine Haare aus und teile sie nach der Linie des Scheitels. Den Aufheller trage in Abständen von 5 cm von den Haarenden auf. Käme mit den Händen deine Haare aus, damit sich das Präparat gleichmäßig auf allen Haaren verteilt. Die Haarenden wickle in Alufolie ein. Nach ungefähr 15 Minuten, trage den Aufheller auf die restliche Länge der Haare, anfangend auf der Höhe von Kinn oder Lippen. Wickle deine Haare erneut in Alufolie für 10 Minuten. Nach Ablauf von 25 Minuten ( 15 Minuten auf den Haarenden und 10 Minuten auf den restlichen Haaren ) entferne die Alufolie, spüle deine Haare gründlich und verteile die Pflegespülung für gefärbte Haare.
Ombre auf den Fingernägeln
Ombre kann nicht nur auf Haaren gemacht werden. Ombre können wir auch auf Fingernägeln anfertigen. Bereite folgende Sachen vor, wie Nagellack ( dieselbe Farbe in verschiedenen Tönen), Schwämmchen für das Makeup ( zum Auftragen von Grundierung), Wasser, farbloser Nagellack, ein Blatt Papier, Nagellackentferner und ein Wattestäbchen.
Das Schwämmchen tauche in eine Schüssel mit Wasser und dann leicht abseihen lassen. lackiere die Kante des Schwämmchen mit dem dunkelsten Nagellack. Zeichne ähnliche Striche, indem du immer hellere Töne des Nagellackes benutzt. Prüfe, wie die Farben aussehen, indem du das Muster vom Schwämmchen auf dem Blatt Papier abdrückst. Prüfe die Farben solange, zum Moment, bis sich die deutlichen Grenzen zwischen ihnen verreiben und sich in eine farbliche Gesamtheit verbinden. Drücke die Farben auf den Fingernägeln ab, indem du stark das Schwämmchen zudrückst. Mit Hilfe vom Nagellackentferner und Wattestäbchen entferne den Nagellack, der sich auf den Fingern abgedrückt hat bei den Fingernägeln. Wenn der Nagellack getrocknet ist, lackiere die gesamte Fingernageloberfläche mit einem farblosen Nagellack, einem Nagelhärter oder einem Nagellack, der Absplitterungen verhindert.
Ombre auf den Haaren und auf den Fingernägeln ist schon fertig. Mit solchen Mustern wirst du außergewöhnlich modisch.

.